Kripo ermittelt

Feuer-Drama in Grünstadt: Bewohner stirbt in den Flammen

Ein Toter bei Hausbrand in Grünstadt (Symbolfoto)
+
Ein Toter bei Hausbrand in Grünstadt (Symbolfoto)

Grünstadt - Am Mittwochabend kommt ein Mann bei einem Feuer in seinem Haus ums Leben. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. 

  • Feuer in Wohnhaus in Grünstadt
  • Bewohner stirbt in den Flammen
  • Haus unbewohnbar
  • Brandursache noch ungeklärt

Update von 8:50 Uhr: Laut Informationen der ‚Rheinpfalz‘ ist das Feuer in dem Wohnhaus in Grünstadt im Wohnzimmer im ersten Stock ausgebrochen. Die Feuerwehr sei gegen 21:30 Uhr informiert worden. Da habe der Raum bereits in Flammen gestanden. 

Erstmeldung vom 9. Januar, 7:50 Uhr: Feuerwehreinsatz in Grünstadt am Mittwochabend (8. Januar)! Es brennt in einem Einfamilienhaus in der Straße „Am Wehrhaus“. Das Feuer breitet sich so schnell aus, dass für den Bewohner des Hauses jede Hilfe zu spät kommt. Er kommt in den Flammen ums Leben. Das Wohnhaus in Grünstadt ist nach dem Brand nicht mehr Bewohner, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilt.

Grünstadt: Brand fordert Todesopfer – Wohnhaus komplett zerstört

Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich laut Schätzungen der Polizei in Grünstadt auf rund 300.000 Euro. „Nach derzeitigem Ermittlungsstand können keine Aussagen bezüglich einer möglichen Brandursache gemacht werden“, teilen die Ermittler nach dem verheerenden Feuer mit. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen. 

In den ersten Tagen des neuen Jahres kam es in der Region bereits zu mehreren Wohnhaus-Bränden. In Ludwigshafen zerstörte ein Feuer Anfang Januar eine komplette Wohnung – die Bewohner mussten evakuiert werden. Noch dramatischer endete ein Feuer in einem Haus in Wald-Michelbach. Eine gehbehinderte Seniorin konnte sich nicht mehr rechtzeitig rette, die Feuerwehr fand ihre Leiche in dem Ferienhaus. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Kommentare