Kandidatin aus Landau

GNTM 2020: Marie (19) im Shoot-Out! Platzt ihr großer Traum heute?

Marie (19) ist selbstbewusst, schön und weiß, was sie will – eigentlich die perfekte GNTM-Kandidatin. Doch schon heute könnte ihr großer Traum platzen, denn sie ist im Shoot-Out.

  • Die 15. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ startet am 30. Januar 2020 auf ProSieben.
  • In der ersten Folge kämpfen 38 Kandidatinnen um den Sieg in der TV-Show von Heidi Klum.
  • Mit dabei ist auch Marie (19) aus Landau.

Update vom 5. März: Beim Umstyling muss Marie ihre langen Haare lassen – doch war das alles umsonst? Denn noch in derselben Folge steht die 19-Jährige zusammen mit vier anderen Kandidatinnen im Shoot-Out. So hat es Christian Anwander entschieden. Denn Marie ist zwar sehr gut gelaufen, vor der Kamera kann sie den Promi-Fotografen jedoch nicht wirklich überzeugen. Somit könnte der Traum, „Germany‘s Next Topmodel“ zu werden für die schöne Pfälzerin bereits heute vorbei sein. Ob Marie es schafft, Heidi Klum doch noch von sich zu überzeugen?

Denn in der sechsten Folge von GNTM müssen die Kandidatinnen ihre Ängste überwinden: Das Shooting findet mit ganz besonderen Partnern statt. Kakerlaken, Skorpione und Spinnen sollen zusammen mit den Mädchen abfotografiert werden! Welches Tier sich Heidi Klum für Marie ausgedacht hat, ist noch unklar. Doch fest steht: Wenn sie weiterkommen will, darf sie heute nicht zimperlich sein.

GNTM 2020: Marie aus Landau: Kandidatin verrät ihre seltsame Sucht

Erstmeldung vom 27. Januar: Studentin Marie (19) ist ein echtes Energiebündel. Sie muss ständig auf Achse sein – das sagen nicht nur ihre Freunde über sie, sondern sie auch über sich selbst. Da wäre doch eine Karriere als Model genau das Richtige? Und genau deswegen bewirbt sich die 19-Jährige bei „Germany's Next Topmodel“. Sie ist Kandidatin der 15. Staffel, die am Donnerstag (30. Januar) auf ProSieben startet.

GNTM 2020: Kandidatin Marie weiß genau, was sie will – auch bei Männern

Marie kommt aus Landau, einer Stadt mit knapp 46.000 Einwohnern im Süden von Rheinland-Pfalz. Das ‚Pälzisch‘ hört man der GNTM-Kandidatin im Interview mit ProSieben bereits an: „Ich bin aber bissle wählerisch“, so die 19-Jährige auf die Frage, ob sie Single sei. Denn Marie hat keinen Freund, aber nicht etwa, weil sie nicht gut bei Männern ankomme, sondern weil ihr die Lebenseinstellung vieler einfach nicht passe. „Wenn ich einfach nur von der Seite angetanzt werde und jemand sagt: Ey, Du Geile! Dann weiß ich, schon direkt, da steckt jetzt vielleicht nicht so viel dahinter“, erklärt Marie weiter. 

Ihr Traummann muss konkrete Ziele und Vorstellungen im Leben haben. Der ausschlaggebende Punkt sei am Ende die mentale Einstellung und die Lebenseinstellung, erklärt Marie selbstbewusst. Die Studentin weiß genau, was sie will, macht sehr viel Sport, ist aktiv – und da passt natürlich kein Mann, der den ganzen Tag auf der Couch sitzt dazu. Mit ihrer selbstbewussten Art geht sie zumindest zwischen all den Kandidatinnen bei GNTM nicht unter und fällt vielleicht auch Modelmama Heidi Klum auf, oder?

GNTM-Kandidatin Marie aus Landau verrät ihre kuriose Sucht

Doch auch Marie hat Macken. Die Größte: Ihre Karottensucht! Sie ist seit mehreren Jahren extrem viele Karotten. Das ist mittlerweile so schlimm geworden, dass sogar ihre Mitmenschen sie auf ihre Sucht ansprechen. „Ich wurde von vielen Menschen darauf angesprochen, warum meine Hände und Füße so orange sind“, so die GNTM-Kandidatin im Interview. Das liege tatsächlich an ihrer Karottensucht. Denn das Karotin verfärbt die Haut bei übermäßigem Konsum. „Ich bin ein Mensch, ich treibe gerne extreme – so auch mit den Karotten“, erklärt sie dazu lachend vor der Kamera.

GNTM 2020: Maries größte Angst könnte ein Problem in der Casting-Show werden

Jeder kennt diesen einen Klassenkameraden, der vor einer Klausur Panik verbreitet und behauptet, nichts zu wissen – und am Ende dann doch eine gute Note schreibt. Marie war so eine Klassenkameradin. In der Schule hat sie wohl nicht umsonst den Spitznamen „der Panikmacher“ bekommen. Vor Klausuren sei sie immer so nervös und aufgeregt gewesen, dass sie damit alle verrückt gemacht hätte, gesteht die 19-jährige. Diese Eigenschaft könnte bei den GNTM-Kandidatinnen für Ärger sorgen.

Doch auch ihre Angst könnte zu einem Problem in der Model-Show werden: Ein Shooting in der Höhe – also auf einer Klippe oder einer hohen Brücke wäre das Schlimmste, was Marie laut eigener Aussage passieren könnte. Blöd nur, dass bis jetzt in jeder GNTM-Staffel die Kandidatinnen mindestens ein Höhen-Shooting überstehen mussten. Wenn ihr Hang zum Extremen wirklich so groß ist, dann wird Marie die Zähne zusammenbeißen können – und sich vielleicht schon bald zu den GNTM-Gewinnerinnen zählen können.

Die neue Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ beginnt am Donnerstg (30. Januar) um 20:15 Uhr auf ProSieben – die aktuellen GNTM-Folgen kannst Du auch im Live-Stream und in der Mediathek sehen.

jab

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © ProSieben/Christian Anwander

Mehr zum Thema

Kommentare