30.000 Sachschaden

Massenkarambolage – 11 Fahrzeuge in Unfall verwickelt!

+
Massenkarambolage – 11 Fahrzeuge in Unfall verwickelt (Symbolfoto)

Germersheim – Durch die glatte Fahrbahn kommt eine Autofahrerin ins Schleudern und bleibt mitten auf der Straße stehen. Daraufhin kommt es zu mehreren Auffahrunfällen:

Am Montag, gegen 6 Uhr, kommt es auf der Rheinbrücke zu einem Unfall mit 11 Fahrzeugen. Der Grund: Straßenglätte!

Eine Autofahrerin ist in Richtung Bruchsal unterwegs, als ihr Auto ins Schleudern gerät und quer zur Fahrbahn zum Stehen kommt. Ein Auto, das hinter ihr fährt, prallt mit der Beifahrerseite zusammen und ein drittes Fahrzeug fährt ebenfalls auf. Die Fahrer werden durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Die nächsten fünf Autofahrer können noch rechtzeitig vor der Unfallstelle bremsen, doch ein sechster Fahrer fährt auf das letzte Auto auf und schiebt die Fahrzeuge ineinander. 

Ein weiterer Fahrer schafft es erneut nicht zu bremsen und stößt in die neue Unfallstelle, so dass nochmal vier Fahrzeuge beschädigt werden. 

Offenbar ursächlich für den folgenschweren Unfall: Sommerreifen!

Die Rheinbrücke bleibt für zwei Stunden voll gesperrt und es kommt dadurch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Es ist ein Sachschaden von 30.000 Euro entstanden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Unfall auf Landstraße – vier Verletzte!

Baukulturpreis: Diese fünf Sehstationen standen zur Auswahl

Baukulturpreis: Diese fünf Sehstationen standen zur Auswahl

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare