Innenstadt

Fußgänger verursacht zwei Verkehrsunfälle und flüchtet

+

Bei strömendem Regen missachtete am Montagabend ein bislang unbekannter Fußgänger eine rote Ampel, verursachte dadurch zwei Verkehrsunfälle und machte sich anschließend aus dem Staub.

Der circa 25- bis 30-jährige Mann überquerte in Höhe des Quadrats U 2 bei Rotlicht die Straße und zwang dadurch einen 49-jährigen Autofahrer zur Vollbremsung. Eine 24-jährige Smart-Fahrerin, die ebenfalls Richtung Nationaltheater unterwegs war, hatte nicht genügend Zeit zu reagieren und fuhr dem Vordermann auf.

Unbeirrt lief der Fußgänger weiter. Doch dann der nächste Unfall! Auf der linken Fahrspur wurde der Unbekannte von dem VW-Golf eines 54-Jährigen aus Edingen-Neckarhausen erfasst. Der Fußgänger blieb reglos liegen. Doch während sich die zwischenzeitlich verständigte Polizei auf den Weg zum Unfallort machte, kam der unbekannte Mann zu sich und flüchtete in Richtung Hans-Böckler-Platz. Die Beamten konnten den Mann nicht schnappen.

Nun bittet die Polizei um Hilfe. Gesucht wird der flüchtige Unfallverursacher, der wie folgt beschrieben wird: Kräftige, dickliche Statur, kurzes blondes Haar, rundes großes Gesicht, trug Bluejeans und ein schwarzes T-Shirt, vermutlich Osteuropäer, roch stark nach Alkohol und Schweiß.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Das ermittelnde Polizeirevier erbittet Zeugenhinweise zur Identität des Gesuchten unter 0621/1258-0.

ost/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Firebirds Burlesque Show im Capitol

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare