Besitzer gesucht!

Ausgebüxt! 2 Esel machen Friedelsheim unsicher

+
Wem gehören diese beiden Esel, die am Montagfrüh durch Friedelsheim geeirrt sind?

Friedelsheim - Wer vermisst zwei Esel? Diese durchaus ernst gemeinte Frage stellt aktuell die Polizei Bad Dürkheim, nachdem am Montag zwei tierische Streuner durch Friedelsheim geirrt sind.

Ich glaub‚ mich tritt ein... Esel!

So oder so ähnlich dürfte der erste Gedanke eines Autofahrers in Friedelsheim gewesen sein, als er am frühen Montagmorgen (23. Oktober) gegen 4:20 Uhr zwei Esel im Bereich der Schwabenbachhalle entdeckt.

Vor Ort finden zwei Funkstreifenbesatzungen die beiden Tiere und können sie mithilfe eines „Lockapfels“ an die Leine nehmen. 

Da nicht ermittelt werden kann, wem die beiden ausgebüxten Streuner gehören, wurden die Esel nach Rücksprache mit dem Eigentümer eine Koppel in Wachenheim auf dessen Koppel gebracht, wo sie seither auf ihren Besitzer warten.

++++++++++

Der Eigentümer der beiden Esel hat sich bis dato noch nicht bei der Polizei gemeldet. Er wird gebeten sich mit der Polizei Bad Dürkheim, ☎ 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Nach 33. Weltcupsieg: Pechstein bucht Olympia-Ticket

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Fahrschul-Auto gefährdet Rettungswagen und Verkehr 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Riesen-Zeppelin stürzt nach Unfall auf den Boden 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Jamaika-Verhandlungen stehen „Spitz auf Knopf“ - zweiwöchige Denkpause? 

Ticker: Adler verlieren in Iserlohn

Ticker: Adler verlieren in Iserlohn

Kommentare