Erheblich alkoholisiert

38-Jährige missachtet Vorfahrt – Motorradfahrer (†59) stirbt bei Unfall auf B9! 

Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Guntersblum wurde bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch tödlich verletzt. Der Mann befuhr gegen 21:45 Uhr die B9 aus Richtung Mainz kommend in Richtung Worms. An der Einmündung Alsheim (L438) wurde er von einer 38-jährigen Autofahrerin übersehen, die die Vorfahrt missachtete und trotz des nahenden Motorrades in die B9 einfuhr. Der Zweiradfahrer hatte keine Chance und kollidierte frontal mit der Fahrertür des PKW. Er stürzte zu Boden und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, war die Fahrerin des PKW erheblich alkoholisiert. Der Frau aus Alsheim wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die B9 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 01:00 Uhr voll gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. © Polizeidirektion Worms
+
Bei einem Unfall auf der B9 stirbt ein Motorradfahrer.

Worms - Schrecklicher Unfall auf der B9 am Mittwochabend: Eine Frau fährt bei Alsheim auf die B9 auf – und übersieht einen Motorradfahrer, der schnell näher kommt! 

Schrecklicher Unfall auf der B9 am Mittwochabend (17. Juli). Eine 38-Jährige fährt gegen 21:45 Uhr von der L438 bei Alsheim auf die B9 auf. Dabei übersieht sie einen Motorradfahrer der aus Richtung Mainz in Richtung Worms auf der B9 unterwegs ist und missachtet die Vorfahrt des Bikes. Laut Polizeibericht hat der 59-jährige Motorradfahrer „keine Chance“. 

Der Motorradfahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und kracht frontal in die Beifahrertür des Autos der 38-Jährigen. Der 59-Jährige aus dem rund zwei Kilometer entfernten  Guntersblum stürzt auf den Asphalt der B9 und stirbt noch an der Unfallstelle! Bereits im Juni starb an gleicher Stelle eine Frau bei einem Unfall.

Tödlicher Unfall auf B9 bei Worms: Fahrerin (38) stark betrunken

Die 38-Jährige wird bei dem Unfall auf der B9 bei Worms schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Bei der Unfallaufnahme kommt heraus, dass sie zum Unfallzeitpunkt „erheblich alkoholisiert“ ist. Ihr wird eine Blutprobe entnommen, der Führerschein einbehalten. 

Die B9 bei Worms muss für die Dauer der Unfallaufnahme bis 1 Uhr am Donnerstagmorgen (18. Juli) gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Nur wenige Stunden zuvor kam es zu einem tödlichen Unfall auf der A6: Hier starb ein Sprinterfahrer in einem völlig zerquetschen Fahrerhaus.

Bei einem weiteren Unfall auf der B9 verliert ein Audi-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und erfasst einen Baustellen-Arbeiter. Der Mann wird schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 

Ein Unfall auf der B9 bei Wörth am Rhein fordert zwei Opfer. Beide Insassen eines Wagens sterben, nachdem sich das Auto mehrfach überschlägt.

Ein Unfall auf der L425 bei Worms endet tragisch. Ein Auto gerät in den Gegenverkehr und kracht gegen einen Lkw – die Fahrerin des Wagens stirbt noch am Unfallort. 

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare