Dank aufmerksamer Zeugen

Diebinnen (17/33) schlagen Ladeninhaberin – Festnahme!

+

Frankenthal - So gar nicht einsichtig zeigen sich zwei auf frischer Tat ertappte Diebinnen in der City. Als sie die Ladeninhaberin stellt, prügelt sich das Duo (17/33) den Weg frei.

Zwei besonders rabiate Ladendiebinnen waren am 23. Dezember im pfälzischen Frankenthal auf Beutezug...

Gegen 17:40 Uhr betreten die 17- und 33-jährigen Frauen ein Bekleidungsgeschäft in der City. 

Als die Ladeninhaberin (36) das Duo beim Klauen mehrerer Bekleidungsstücke erwischt und die beiden anspricht, fliegen auch schon die Fäuste.

Die Diebinnen prügeln sich den Fluchtweg frei, doch drei aufmerksame Zeugen verfolgen die Täterinnen.

Schnell gelingt der alarmierten Polizei im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße die vorläufige Festnahme. Ein Teil der Beute konnte in einer am Tatort zurückgelassenen Tasche gefunden werden. 

Nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurde gegen beide Frauen eine Sicherheitsleistung in Höhe von zusammen 200 Euro erhoben, da sie keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben.

Das diebische Duo wurde nach der erkennungsdienstlichen Behandlung wieder auf freien Fuß entlassen.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze

Anti-Terror-Kampf: Frankreich verschärft Sicherheitsgesetze

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch

Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch

Panne bei BASF: Rückruf von 1.500 Tonnen Kunstoffbeuteln!

Panne bei BASF: Rückruf von 1.500 Tonnen Kunstoffbeuteln!

Kommentare