Auf B9

Unfall wegen Biene – Zwei Personen verletzt 

+
Wegen einer Biene kommt es am Samstag auf der B9 zu einem Unfall (Symbolfoto).

Frankenthal - Wegen einer Biene kommt es am Samstag auf der B9 Richtung Frankenthal zum Unfall. Ein junger Fahrer und seine Beifahrerin werden dabei verletzt. 

Ein 21-jähriger Wormser fährt am Samstag, gegen 16 Uhr, auf der B9 von Worms in Richtung Frankenthal.

Als er kurz vor der Ausfahrt Frankenthal-Mörsch eine Biene in seinem Auto bemerkt, versucht der junge Fahrer das Insekt zu vertreiben. Dabei verliert er die Kontrolle über sein Auto und schleudert mehrfach in die Leitplanken.

Der 21-Jährige wird mit leichten Verletzungen ins Klinikum Worms gebracht. Seine 22-jährige Beifahrerin muss schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die BG-Unfallklinik Ludwigshafen geflogen werden.

Die B9 muss für die Rettungsmaßnahmen und den Abtransport des Unfallwagens für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Es entsteht ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Kommentare