Über rote Ampel gedüst

Autofahrer (21) schnallt Baby nicht richtig an!

+
(Symbolfoto)

Frankenthal – Wie verantwortungslos ist das denn? Ein junger Vater (21) ignoriert eine rote Ampel. Bei der Polizeikontrolle sind weder Beifahrerin noch Baby richtig angeschnallt.

Was für ‚Raben-Eltern‘...

Weil ein Auto am späten Montagabend von der Peter-Rosegger-Straße auf den Nordring über eine rote Ampel fährt, stoppen Polizisten den Wagen.

Unfassbar: Bei der Kontrolle des 21-jährigen Eisenbergers bemerken die Ordnungshüter, dass weder die Beifahrerin angeschnallt, noch das einmonatige Baby auf der Rückbank vorschriftsmäßig gesichert ist.

Der Fahrer muss nun für die Verstöße mit einem Bußgeld über 150 Euro rechnen, dazu mit zwei Punkten in der zentralen Flensburger Verkehrsdatenbank.

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Kommentare