Am Eröffnungstag

Streit auf Strohhutfest: Mann (23) kurzzeitig festgenommen

+
Polizeieinsatz auf dem Strohhutfest (Symbolfoto).

Frankenthal - Es ist Eröffnungstag beim Frankenthaler Strohhutfest. Die Stimmung ist gut, am späten Abend schlägt sie bei einigen Besuchern jedoch um: Es kommt zu einem Streit. 

Nach eigenen Angaben bemerkt der 23-Jährige die Streitenden in der Wormser Straße. 

Er will schlichten, gerät dabei jedoch zwischen die Fronten und wird selbst von mehreren Personen angegriffen und zusammengeschlagen. Die Schläger können jedoch in der Menschenmenge unerkannt flüchten. 

Nach dem Angriff verhält sich der Streitschlichter auf dem Festgelände so aggressiv, dass ihm von der Polizei ein Platzverweis erteilt wird. Das will der Mann jedoch nicht einsehen. Stattdessen leistet er Widerstand. 

Die Folge: Der junge Mann wird kurzfristig in Gewahrsam genommen. Erst nachdem er sich wieder beruhigt hat, kann er wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen werden.

>>> Eröffnungstag: Strohhutfest 2016

Eröffnungstag: Strohhutfest 2016

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Unglaublich: Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Unglaublich: Feuerwehrmann wird gefeuert - wegen einer Melone

Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran

Bericht: VW kommt bei Billigautos für China und Indien voran

7:0 in Maribor macht Klopps "schweren Rucksack" leichter

7:0 in Maribor macht Klopps "schweren Rucksack" leichter

Von der Leyen verteidigt Waffenlieferungen an Peschmerga

Von der Leyen verteidigt Waffenlieferungen an Peschmerga

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten

Kommentare