Streit eskaliert

Mehrere Verletzte bei Schlägerei vor Wohnblock

+
Mit einem großen Aufgebot trennt die Polizei am Sonntagabend eine Schlägerei „Am Nußbaum“. (Symbolfoto)

Frankenthal - Mehrere Zeugen melden am Sonntagabend über Notruf eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten in der Straße „Am Nußbaum“.

Starke Kräfte der Polizeiinspektion Frankenthal und weiterer Dienststellen fahren den Ort an. Die zwei Parteien können zügig getrennt werden. 

Im Rahmen der Aufnahme stellt sich heraus, dass ein 17- und ein 14-Jähriger in einem Wohnblock aufgrund von „Reinlichkeitsproblemen“ in Streit geraten sind. Der 17-Jährige droht dem Jüngeren daraufhin mit einem Messer – die Situation eskaliert. Der anfängliche Streit zwischen den beiden Jugendlichen entwickelt sich schnell zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten vor dem Wohnblock. 

Im Rahmen der ersten Ermittlungen können vier Täter und zwei Geschädigte ermittelt werden, laut Zeugen soll es sich aber um etwa 15 Schläger gehandelt haben. Mehrere Personen werden verletzt.

Weil die Auseinandersetzung zahlreiche Schaulustige anlockt, müssen mehrere Platzverweise ausgesprochen werden. Der 17-jährige Haupttäter wird aufgrund seines aggressiven Verhaltens in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer Beschuldigter dauern an. 

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Erststimme und Zweitstimme: So wählen Sie den Bundestag

Kommentare