Unglaublicher Vorfall in Frankenthal

Während Einsatzfahrt attackiert! Sanitäter wollen helfen – plötzlich brauchen sie selbst Hilfe

+
Ein Sanitäter wird während einer Einsatzfahrt in Frankenthal von der Freundin eines Patientin angegriffen. (Symbolfoto)

Frankenthal - In der Nacht auf Samstag (26. Oktober) spielen sich während eines Rettungsdiensteinsatzes unglaubliche Szenen ab, als die Partnerin eines Verletzten plötzlich ausrastet.

  • Rettungsdienst während Einsatz in Frankenthal attackiert
  • Sanitäter auf Fahrt ins Krankenhaus geschlagen
  • Anschließend Angriff auf Polizisten

Die Arbeit von Sanitätern ist extrem wichtig, schließlich entscheidet das schnelle Handeln des Rettungdsdienstes nicht selten über Leben und Tod – dennoch wird ihre Arbeit viel zu selten ausreichend gewürdigt. In der Nacht auf Samstag (26. Oktober) erlebt ein Einsatzteam in Frankenthal unglaubliche Szenen. Dabei werden die Helfer plötzlich selbst zu Opfern. Der unfassbare Vorfall!

Frankenthal: Sanitäter während Einsatzfahrt angegriffen

Was ist passiert? Gegen 0:30 Uhr wird der Rettungsdienst zu einem Paar in den Schießgartenweg in Frankenthal gerufen. Dort hat sich ein stark angetrunkener Patient (39) eine schwere Verletzung zugezogen, die chirurgisch im Krankenhaus behandelt werden muss. Gemeinsam mit seiner Freundin (22) wird er Richtung Krankenhaus gefahren – doch auf dem Weg dorthin rastet die 22-Jährige plötzlich völlig aus

Während der Fahrt attackiert die junge Frau den Fahrer des Rettungswagens, schlägt ihm gegen die Schulter und geht ihn auch verbal an. Zwar wird der Rettungsdienstmitarbeiter nicht so schwer verletzt, wie der Sanitäter bei der brutalen Hammer-Attacke im Juli in Karlsruhe, dennoch verständigen die Einsatzkräfte sofort die Polizei in Frankenthal, um noch Schlimmeres zu verhindern. Doch das klappt nur bedingt!

Frankenthal: Erst Sanitäter attackiert, dann Polizisten getreten

Als die Beamten eintreffen, werden auch sie zum Angriffsziel der aggressiven 22-Jährigen. Die Frau will sich einfach nicht beruhigen lassen, tritt stattdessen mehrfach kraftvoll und gezielt gegen die Brust eines Polizisten. Die Frau wird daraufhin gefesselt – was ihr verletzter Partner als Anlass nimmt, um die Beamten aufs Übelste zu beleidigen. 

Auch interessant: Während Notfall-Einsatz: Busfahrer parkt Rettungswagen um – mit dreister Erklärung

Das aggressive Paar aus Frankenthal sieht nun Strafverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und tätlichem Angriff auf Rettungskräfte entgegen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare