Tote in der Isenach

Obduktionsergebnis: Vermisste (77) ist ertrunken

+
Martha F. wurde seit dem 9. Mai vermisst und am 11. Mai tot aufgefunden (Symbolfoto).

Frankenthal - Seit dem 9. Mai wird Martha F. vermisst, zwei Tage später wird ihr lebloser Körper in der Isenach gefunden. Jetzt steht das Obduktionsergebnis fest:

Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz bekanntgegeben haben, hat die Obduktion des Leichnams ergeben, dass die 77-Jährige ertrunken ist. Hinweise auf Gewalteinwirkung gibt es nicht. 

Martha F. wurde seit dem 9. Mai vermisst (WIR BERICHTETEN). Seit dem 19. April hatte sie sich wegen einer Demenzerkrankung in ärztlicher Behandlung in einem Krankenhaus in Frankenthal befunden.  Am 11. Mai wird ihr lebloser Körper in der Isenach aufgefunden (WIR BERICHTETEN).  

pol/StA/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht

Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht

US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden

US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands 2018

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands 2018

Endlich! Im Dschungelcamp geht es nur noch um Brüste

Endlich! Im Dschungelcamp geht es nur noch um Brüste

Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan

Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan

Kommentare