Grauenvolle Taten

Vor Gericht: 45-Jähriger soll hilfloses Kind und Frau missbraucht haben

+
Sexueller Missbrauch in Neuhofen? (Symbolbild)

Frankenthal/Neuhofen - Ein 45-jähriger Libanese muss sich vor Gericht verantworten: Hat er ein Kind und eine Frau sexuell missbraucht? Prozessauftakt am Landgericht:

  • Ein 45-jähriger Mann soll in 2015 ein 7-jähriges Kind missbraucht haben
  • 2016 soll er zudem eine Frau missbraucht haben
  • Der Mann ist zuvor schon strafrechtlich aufgefallen
  • Prozessauftakt am Frankenthaler Landgericht: 2. Juli

Am 2. Juli steht ein 45-jähriger Libanese aus Neuhofen vor dem Landgericht Frankenthal und muss sich für grauenvolle Taten verantworten. Der Mann soll im Jahr 2015 ein damals 7 Jahre altes Kind dazu gebracht haben, bei ihm sexuelle Handlungen durchzuführen. Dies soll er zweimal versucht haben – einmal erfolgreich. Als wäre das nicht genug, soll der Mann im März 2016 eine vermeintlich schlafende Frau missbraucht haben.

Oft gelesen: Baby grausam misshandelt: Ab heute stehen Nina R. und Ismail I. wieder vor Gericht!

Schlafende Frau und 7-jähriges Kind missbraucht: Täter steht vor Gericht

Für diese Taten steht der 45-Jährige jetzt vor Gericht und muss sich erklären. Der Angeklagte streitet die Taten ab, doch der Mann ist ein alter Bekannter der Polizei, denn er ist schon wegen diverser anderer Vergehen strafrechtlich auffällig geworden. Die Staatsanwaltschaft verklagt den Mann „wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern, versuchten schweren sexuellen Missbrauchs und versuchten sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person“.

Egal wie die Richter in diesem Fall entscheiden, eins ist sicher: Nächste Woche wird eine seelische Zerreißprobe für die Mitarbeiter am Landgericht Frankenthal. Am Freitag (5. Juli) muss die Justiz über das Schicksal eines Familienvaters entscheiden, der seine Kinder gezwungen haben soll, ihr eigenes Erbrochenes aufzulecken. Der Prozess um die Horror-Eltern aus Ludwigshafen, die ihren sieben Wochen alten Sohn brutal misshandelt haben sollen, muss auch noch in Frankenthal verhandelt werden. 

Auch auf der anderen Rheinseite muss sich das Landgericht Mannheim mit schaurigen Gewalttätern auseinandersetzen: Ein 36-Jähriger soll seine schwangere Freundin so missbraucht haben, dass ihr ungeborenes Baby im Mutterleib stirbt!

mw

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare