15.000 Euro Schaden

Wegen verrutschter Prothese: Mann (38) verursacht Unfall 

+
Bei dem Unfall zeiht sich der Fahrer Schnittverletzungen, Prellungen und einen Fußbruch zu (Symbolbild). 

Frankenthal – Weil dem Mann während der Autofahrt die Prothese verrutscht, kommt es zu einem Unfall. Doch 15.000 Euro Schaden, Schnittverletzungen und Prellungen sind dabei nicht genug...

Am Sonntagmittag, gegen 13:10 Uhr, kommt es in Frankenthal zu einem Unfall. 

Der 38-jährige Fahrzeugführer aus Mannheim ist auf der B9 in Höhe der Abfahrt zur K10 unterwegs, als ihm seine Prothese verrutscht. 

Hierdurch verliert er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert mit einem Baum.  

Der Fahrer zieht sich Schnittverletzungen, Prellungen und einen Fußbruch zu und muss stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Am Fahrzeug entsteht ein Schaden in Höhe von zirka 15.000 Euro.

pol/lin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Grünzug Nordost-Abstimmung: Zoff und Erleichterung

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Kommentare