Festnahme mit Pfefferspray

Nach Sprung aus Fenster! Mann (27) greift Polizisten an

+
(Symbolfoto)

Frankenthal – Für diesen 27-Jährigen wirkt die blaue rheinland-pfälzische Polizei-Uniform wohl wie ein ‚rotes Tuch‘! Wie aggressiv der Mann am Morgen auf die Ordnungshüter losgeht:

Wegen eines lautstarken Streits wird die Polizei am frühen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr von genervten Nachbarn alarmiert...

Als die Ordnungshüter an dem Wohnhaus in der Innenstadt ankommen, hören sie den Zoff der beiden Männer bereits von der Straße aus durchs offene Fenster.

Doch anstatt sich aufgrund der deutlichen Ansage der Polizisten zu beruhigen, springt der 27-jährige Mieter sofort aus dem Fenster im Erdgeschoss und geht auf die Beamten los!

Nur mithilfe von Pfefferspray wird der betrunkene Angreifer überrumpelt, festgenommen und in die psychiatrische Abteilung der Stadtklinik Frankenthal gebracht.

Die Streifenbeamten bleiben glücklicherweise unverletzt, dennoch setzt es natürlich Anzeigen wegen versuchter Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte – dies kann eine Geldstrafe oder bis zu drei Jahre Gefängnis zur Folge haben!

pol/pek

Quelle: Mannheim24

Kommentare