Beamtin verletzt

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

+
Kleiner Schwester verteidigt Bruder vor Polizei und verletzt Beamtin (Symbolfoto)

Frankenthal - Weil eine 14-Jährige nicht will, dass ihr zwei Jahre älterer Bruder den Eltern überstellt wird, geht sie auf die Polizei los – mit Folgen:

Am Samstagmorgen (26. Mai) gegen 2 Uhr will die Polizei einen 16-Jährigen seinen Eltern überstellen, da er durch Ruhestörungen negativ aufgefallen ist. Allerdings findet das seine kleine Schwester überhaupt nicht gut. 

Die 14-Jährige schreit bereits bei Ankunft eines Streifenwagens lauthals aus einem Fenster und beleidigt die Beamten. Die Jugendliche ist nicht mehr zu bändigen und greift die Polizisten an. Dabei verletzt sie sogar eine Beamtin leicht am Arm.

Am Ende werden beide Geschwister dem Vater übergeben. Die 14-Jährige kann sich nun wegen Widerstands und Beleidigung verantworten.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare