Im Garten eines Privathauses

Riesiger Bienenschwarm ruft Polizei auf den Plan

+
Hunderte, vielleicht tausende Bienen lassen auf einem Privatgrundstück nieder.

Frankenthal - Bienen sind nützliche und tolle Tierchen, das will hier keiner bestreiten. Doch wenn sie zu Hunderten auftauchen, können sie auch ein bisschen angsteinflößend sein:

Am Samstagmittag (12. Mai) sorgt ein Bienenschwarm auf einem Privatanwesen am Mina-Karcher-Platz gegen 14:15 Uhr für große Aufregung. 

Die mehreren hundert Bienen suchen sich einen Baum im Garten des Privathauses als Rastplatz aus und lassen sich in Gestalt eines Klumpens nieder, der etwa die Größe eines Medizinballs hat!

In ihrer Verzweiflung wissen sich die Anwohner nicht anders zu helfen und rufen die Polizei... Die Beamten wiederum verständigen einen Imker, der sich fachgerecht um den Riesenschwarm kümmert.

Ende gut, alles gut.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Unbekannte stehlen Huhn, um es mit Baseballschläger totzuschlagen!

Unbekannte stehlen Huhn, um es mit Baseballschläger totzuschlagen!

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.