Wegen der Musik

Hochzeitsfeier endet für Bräutigam im Krankenhaus

+
Hochzeit endet in einer Schlägerei (Symbolfoto)

Frankenthal - In der Nacht auf Samstag (29. September) steigt eine Hochzeitsfeier. Allerdings endet diese nicht in der ,Honeymoon Suite' sondern im Krankenhaus:

So hat sich das Brautpaar bestimmt nicht seine Hochzeit vorgestellt...

Wegen der Musik gerät der Bräutigam mit einem Gast während der Hochzeitsfeier in einen Streit. Plötzlich schnappt sich der 31-jährige Gast eine Bierflasche und schlägt damit auf den Hinterkopf des 19-jährigen frisch Vermählten. Dieser erleidet eine Platzwunde und muss deshalb ins Krankenhaus. 

Doch damit nicht genug!

Nach der Attacke mischen sich noch mehrere Personen in den Streit ein. Dabei werden insgesamt vier Gäste ebenfalls verletzt!

Die Polizei wird gerufen, die dem betrunkenen 31-Jährigen einen Platzverweis erteilt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

Eine Hochzeitsfeier in Böblingen-Hulb bei Stuttgart läuft ebenfalls völlig aus dem Ruder. Nach tumultartigen Szenen muss die Polizei mit elf Streifenwagen anrücken!  

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare