Auch weitere Bereiche betroffen

Übelkeit und Kopfschmerzen: Gymnasium wegen starkem Geruch evakuiert

+
Karolinen-Gymnasium in Bleichstraße geräumt

Frankenthal - Großeinsatz im Bereich der Bleichstraße! Das Karolinen-Gymnasium muss am Freitag geräumt werden. Erste Infos: 

Wie die Frankenthaler Feuerwehr bestätigt, sind Rettungskräfte seit 11 Uhr wegen einer Geruchsbelästigung im Einsatz.

Am Karolinen-Gymnasium klagen viele Schüler über Übelkeit und Kopfschmerzen. Im Laufe des Mittags melden sich immer mehr Betroffene. Am Ende müssen 32 Schüler und sieben Erwachsene durch den Rettungsdienst betreut werden. Eine Person wird vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

Gegen 14 Uhr werden die Schüler entlassen und von ihren Eltern abgeholt, nachdem gegen mittag bereits der Unterricht beendet wird. Skurril ist, dass auch zwei Bedienstete der Justizvollzugsanstalt zu dieser Zeit über leichte Atemwegsreizungen klagen! Auch im Bereich Schießgartenweg und Ludwigshafener Straße gibt es eine Geruchsbelästigung.

Wo diese herkommt, ist bisher unbekannt. Sämtliche Messergebnisse seien laut Feuerwehr bislang negativ. Auch Chemiekonzerne aus Ludwigshafen und Worms können keine Angaben zu dem Vorfall machen. Es besteht allerdings zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung. 

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet und beginnt mit den Ermittlungen. 

pm/kab/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Vermisste Schwimmerin: Suchaktion wird fortgesetzt

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Unbekannte stehlen Huhn, um es mit Baseballschläger totzuschlagen!

Unbekannte stehlen Huhn, um es mit Baseballschläger totzuschlagen!

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.