Auch weitere Bereiche betroffen

Übelkeit und Kopfschmerzen: Gymnasium wegen starkem Geruch evakuiert

+
Karolinen-Gymnasium in Bleichstraße geräumt

Frankenthal - Großeinsatz im Bereich der Bleichstraße! Das Karolinen-Gymnasium muss am Freitag geräumt werden. Erste Infos: 

Wie die Frankenthaler Feuerwehr bestätigt, sind Rettungskräfte seit 11 Uhr wegen einer Geruchsbelästigung im Einsatz.

Am Karolinen-Gymnasium klagen viele Schüler über Übelkeit und Kopfschmerzen. Im Laufe des Mittags melden sich immer mehr Betroffene. Am Ende müssen 32 Schüler und sieben Erwachsene durch den Rettungsdienst betreut werden. Eine Person wird vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

Gegen 14 Uhr werden die Schüler entlassen und von ihren Eltern abgeholt, nachdem gegen mittag bereits der Unterricht beendet wird. Skurril ist, dass auch zwei Bedienstete der Justizvollzugsanstalt zu dieser Zeit über leichte Atemwegsreizungen klagen! Auch im Bereich Schießgartenweg und Ludwigshafener Straße gibt es eine Geruchsbelästigung.

Wo diese herkommt, ist bisher unbekannt. Sämtliche Messergebnisse seien laut Feuerwehr bislang negativ. Auch Chemiekonzerne aus Ludwigshafen und Worms können keine Angaben zu dem Vorfall machen. Es besteht allerdings zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung. 

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet und beginnt mit den Ermittlungen. 

pm/kab/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare