Unfallflucht

An Zebrastreifen: Frau angefahren und abgehauen!

+
Als sie gerade den Zebrastreifen überqueren will, wird eine junge Frau am Samstag angefahren. (Symbolfoto)

Frankenthal - Eine junge Frau will gerade den Zebrastreifen am Hauptbahnhof überqueren, als ein Auto das Fahrrad erwischt, das sie schiebt – die 25-Jährige wird zu Boden geschleudert.

Der Unfall ereignet sich am Samstag gegen 16:40 Uhr in der Eisenbahnstraße. Bei ihrem Sturz zieht sich die junge Frau Prellungen an Kopf, Hüfte und am rechten Arm zu.

Der silberfarbene Wagen, der den Unfall verursacht, kümmert sich nicht um die 25-Jährige und flüchtet in Richtung Heinrich-Heine-Straße.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Pickel am Po? Das kann für Sie sogar gefährlich enden

Pickel am Po? Das kann für Sie sogar gefährlich enden

EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab

EZB kann Geldschwemme fortsetzen: Gericht weist Anträge ab

„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung

„Love Island“-Kandidatin Stephanie: Nach Ende der Show gab es eine böse Überraschung

Vettel will Hamiltons Formel-1-Titelparty verhindern

Vettel will Hamiltons Formel-1-Titelparty verhindern

RB-Botschaft an die Konkurrenz: "Schöne Zukunft vor uns"

RB-Botschaft an die Konkurrenz: "Schöne Zukunft vor uns"

Kommentare