Kriminalpolizei vor Ort

Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein

Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
1 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
2 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
3 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
4 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
5 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
6 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
7 von 18
Brand in zwei Einfamilienhäusern in Eppstein.
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.
8 von 18
Brand in Einfamilienhaus in Eppstein.

Frankenthal - Am Mittwochnachmittag stehen zwei Einfamilienhäuser in Eppstein in Flammen, beide Häuser sind nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Am Mittwochnachmittag, gegen 15:30 Uhr, stehen plötzlich zwei Einfamilienhäuser in Frankenthal, im Ortsteil Eppstein, in Flammen.

Aus bislang ungeklärter Ursache fängt ein Holzstand im rückwärtigen Bereich der Häuser in Brand. Schnell breitet sich das Feuer aus und greift auf die Dachstühle der beiden direkt nebeneinander liegenden Einfamilienhäuser über.

Die Bewohner bemerken den Brand glücklicherweise rechtzeitig, sie können sich in Sicherheit bringen. Verletzt wird niemand. Die beiden Häuser sind jedoch nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden soll nach ersten Schätzungen rund 400.000 bis 600.000 Euro betragen. 

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare