In der Eisenbahnstraße

Exhibitionist zeigt Frau (30) sein erigiertes Glied

+
Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen. (Symbolbild)

Frankenthal - Am Freitagabend (17. November) gegen 19:20 Uhr erlebt die 30-jährige Geschädigte sicher einen gewaltigen Schreck. Ein Unbekannter zieht vor ihr blank:

Er tritt in der Eisenbahnstraße in Frankenthal, im hinteren Bereich des dortigen Baumarktes und Firmengeländes auf. Der Mann zeigt der 30-Jährigen, die gerade in ihrem Fahrzeug sitzt und telefoniert, sein erigiertes Glied.

Zunächst flüchtet er nach seiner Tat zu Fuß in Richtung Baumarkt, doch kurz darauf sieht die Frau ihn auf ihrem Weg zur Polizei nochmals mit einem Fahrrad in Richtung Bahnhof fahren.

Täterbeschreibung

Der etwa 30-jährige Mann ist circa 1,80 Meter groß und muskulös. Er hat ein europäisches Aussehen und kurz geschorene Haare (etwa ein Millimeter). Zum Tatzeitpunkt trägt er eine schwarze Outdoor-Hose und eine schwarze Jacke mit Kapuze.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter ☎ 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter ☎ 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare