Deine Meinung 

Strohhutfest: Videoüberwachung unnötig oder sinnvoll? 

+
Einsatz von Videoüberwachung auf dem Strohhutfest – sinnvoll oder Eingriff in die Freiheit? 

Frankenthal - Es ist das beliebte Straßenfest in der Pfalz – das Strohhutfest. Doch wo viele Menschen sind, kann vieles passieren. Kameras sollen daher die Lage überwachen. Sinnvoll oder überzogen? 

In den vergangenen Jahren kommt es auf dem beliebten Strohhutfest immer wieder zu teils leichten aber auch schweren Straftaten – darunter Körperverletzungsdelikte, Diebstähle und Sachbeschädigungen...

55.000 Besucher feiern auf dem Strohhutfest!

Aus diesem Grund will die Polizei zusammen mit der Stadt für mehr Sicherheit auf dem Fest sorgen – mittels stationärer Videoüberwachung, vor allem an den sogenannten „Brennpunkten“ wie zum Beispiel in Teilen der Kanalstraße, der Carl-Theodor-Straße und der Willy-Brandt-Anlage  (WIR BERICHTETEN). Auch Bodycams sollen zum Einsatz kommen. Zudem werden zum ersten Mal Kameras zur Überwachung des Rathausplatzes eingesetzt. 

Doch ist die starke Überwachung wirklich nötig und sinnvoll oder ein heftiger Eingriff in die persönliche Freiheit? 

Viele unserer Facebook-Leser haben zu diesem Thema Ihre Meinung geäußert. So findet Pascal S. die Kameras „unnötig“ und plädiert für „mehr Streifen, die sinnvoller wären als diese Datensammelwut“. 

Auch Marco F. wundert „was ist hier eigentlich los?“ und findet: „das öffentliche Leben geht vor die Hunde, aber niemand protestiert.“

Tiffany E. dagegen spricht sich sogar für eine „ganzjährige Überwachung auf öffentlichen Plätzen“ aus . Auch Andrea Z. bläst in selbe Horn: „Ich finde es zwar krass aber es hat auch eine Berechtigung. Denkt mal an Silvester in Köln. In Ludwigshafen geht es ziemlich zur Sache und wir haben auch eine sehr aufgeladene Stimmung in Frankenthal.“

Wir fragen Dich: Ist Videoüberwachung und der Einsatz von Bodycams auf dem Strohhutfest sinnvoll und nötig oder ein zu starker Eingriff in die persönliche Freiheit? 

Das Voting ist beendet.

nis 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

Missbrauch am Set: „Rosenheim-Cops“-Schauspielerin lüftet erschütterndes Geheimnis

EU-Gipfel in Brüssel: Worum geht es für Merkel und Co?

EU-Gipfel in Brüssel: Worum geht es für Merkel und Co?

Chinas Wirtschaft wächst robust

Chinas Wirtschaft wächst robust

Offizier zeigt Staatssekretär von Von der Leyen an - die Vorwürfe sind pikant

Offizier zeigt Staatssekretär von Von der Leyen an - die Vorwürfe sind pikant

Zeltfestival 2018: Diese Acts haben schon zugesagt!

Zeltfestival 2018: Diese Acts haben schon zugesagt!

Krass: Gegen diese Geldanlage hat Bitcoin keine Chance

Krass: Gegen diese Geldanlage hat Bitcoin keine Chance

Kommentare