Rettungshubschrauber

Transporter fährt auf A61 in Stauende! 3 Personen verletzt

+
Drei Verletzte bei Unfall auf A61 in Richtung Speyer

Frankenthal - Bei einem Unfall auf der A61 werden drei Personen verletzt. Der Verkehr auf der Autobahn staut sich in Richtung Speyer auf mehrere Kilometer. Mehr Infos:

Am Dienstag (30. Januar) gegen 9:30 Uhr ist ein 47-jähriger Kleintransporter-Fahrer auf der A61 in Richtung Speyer unterwegs. Aufgrund seiner Unachtsamkeit und zu geringem Sicherheitsabstand fährt der Mann aus Wiesbaden auf ein Stauende auf. Dabei stößt er mit einem Mercedes zusammen. 

Drei Verletzte bei Unfall auf A61 in Richtung Speyer

Der 47-Jährige sowie sein Beifahrer und der 55-jährige Fahrer des Mercedes werden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 14.000 Euro. 

Drei Verletzte bei Unfall auf A61 in Richtung Speyer

Die A61 ist für rund eine halbe Stunde voll gesperrt, da auch ein Rettungshubschrauber auf der Autobahn landen muss. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen

Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.