Ergebnis der Gutachter

Brand in Frankenthal: Ursache wohl technischer Defekt!

+
Bei dem Brand am 6. Februar wird eine Bewohnerin schwer verletzt.

Frankenthal - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Samstag, 6. Februar, wird eine Frau schwer verletzt. Nun steht die Ursache für das Feuer fest:

Am Dienstagmorgen untersuchen Ermittler und ein von der Staatsanwaltschaft Frankenthal beauftragter Gutachter den Brandort in der Akazienstraße in Frankenthal. Dort war am am Samstagmorgen, 6. Februar, ein Feuer im Wohnzimmer einer Wohnung ausgebrochen, bei dem die Bewohnerin schwer verletzt wurde.

Feuer in Mehrfamilienhaus 

Das vorzeitige Ermittlungsergebnis: Ein technischer Defekt dürfte die Ursache für das Feuer sein!

Hintergrund: Die Eigentümerin wurde im Schlaf von dem Brand, der im Wohnzimmer ausbrach, überrascht, bemerkte die Flammen und rettete sich eigenständig ins Freie. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Auch die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses können sich durch das verrauchte Treppenhaus in Sicherheit bringen, erleiden teilweise Rauchgasvergiftungen

Insgesamt war die Freiwillige Feuerwehr und das THW Frankenthal mit 38 Personen im Einsatz.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Kapitulation nach Bürki-Patzer: BVB schreibt K.o.-Runde ab

Kapitulation nach Bürki-Patzer: BVB schreibt K.o.-Runde ab

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Bei Brückenarbeiten in Eppelheim: Mehrere Granaten entdeckt!

Bei Brückenarbeiten in Eppelheim: Mehrere Granaten entdeckt!

Referee-Streit Fall für die Ethik-Kommission

Referee-Streit Fall für die Ethik-Kommission

Überfall auf Fußball-Fans: Bewährungsstrafe für AfD-Politiker

Überfall auf Fußball-Fans: Bewährungsstrafe für AfD-Politiker

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Kommentare