60.000 Euro Schaden

Brand in Mahlastraße: 50 Bewohner evakuiert

+
Ein Brand in der Mahlastraße sorgt für Aufregung. (Symbolbild)

Frankenthal - Am späten Freitagnachmittag (2. März) geht gegen 17:30 Uhr ein Alarm bei der Polizei ein. Aus einer Wohnung in der Mahlastraße kommt starker Rauch:

Einsatzkräfte bringen sofort die 50 Bewohner des Mehrfamilienhauses in Sicherheit.

Erst dann begehen Feuerwehrleute die völlig verqualmte Wohnung im 2. Obergeschoss. Ein brennender Kühlschrank ist Ursache des Feuers. Die Feuerwehr kann das Gerät löschen.

Als Grund für den Brand vermuten die Fachleute einen technischen Defekt.

Trotz der starken Rauchentwicklung bleiben glücklicherweise alle Bewohner des Hauses unverletzt. Die Wohnung jedoch ist derzeit unbewohnbar und es entsteht ein Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro!

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare