Don‘t drink and drive

Autofahrt endet mit hohem Schaden und Ermittlungsverfahren!

+
Als die Polizei den Unfall aufnimmt, macht sie eine eindeutige Feststellung (Symbolfoto)

Frankenthal - In der Bachgasse beschädigt ein 27-jähriger Autofahrer mehrere Wagen. Als die Polizei vor Ort eintrifft, hat sie sofort einen Verdacht:

Am Freitagabend (26. Oktober) gegen 21:30 Uhr ist ein 27-jähriger Autofahrer in der Bachgasse unterwegs. Dort rammt er gleich fünf Autos, die am Straßenrand abstellt sind. Insgesamt verursacht er einenSachschaden in Höhe von 53.000 Euro

Als die Polizei vor Ort eintrifft, nimmt sie einen Alkoholgeruch wahr und führt mit dem jungen Mann einen Alkoholtest durch. Dieser ergibt einen wert von 1,92 Promille. Außerdem stellt sich heraus, dass der Betrunkene gar keinen Führerschein besitzt, da er in der Vergangenheit schon öfters alkoholisiert Auto gefahren ist.

Dem Unfallverursacher wird eine Blutprobe entnommen. Zudem werden Ermittlungen gegen ihn eingeleitet.

Zeugen sollen sich bei der Polizeiinspektion Frankenthal ☎ 06233/3130 oder Polizeiwache Maxdorf ☎ 06237/934-100 melden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare