Keine Einsicht

Bei 27 Grad: Besitzerin lässt Hund im Auto zurück! 

+
Halterin lässt Hund im überhitzten Auto zurück (Symbolfoto)

Frankenthal - In Sorge um die Gesundheit eines kleinen Hundes wird am Dienstagnachmittag die Polizei alarmiert. Die Hundehalterin zeigt wenig Einsicht...

Eine aufmerksame Passantin ruft am späten Dienstagnachmittag die Polizei und erklärt, dass sich der Hund bereits seit knapp 30 Minuten in einem Fahrzeug befände, das in der prallen Sonne stehen würde.

Kurze Zeit nachdem die Polizei vor Ort angekommen ist, erscheint auch die 41-Jährige Hundehalterin am Auto. Im ermahnenden Gespräch mit der Polizei sieht die Besitzerin ihren Fehler jedoch nicht ein. 

Die Polizei warnt: Wer einen Hund im Auto zurücklässt, handelt strafbar. Die Temperaturen in einem Fahrzeug, das in der Sonne steht, können nicht nur für Hunde tödlich sein!

>>> Auf IKEA-Parkplatz: Hund aus überhitztem Auto gerettet

>>> Hitzetipps für Hundehalter

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

BASF-Chef nimmt Stellung zu ‚Terrorliste‘ und Russland-Sanktionen!

Stauprognose fürs Wochenende

Stauprognose fürs Wochenende

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

So cool reagiert die Feuerwehr auf einen bitterbösen Facebook-Post

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Tod im Holiday-Park: Staatsanwalt fordert Geldstrafen! 

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Frankenthaler Firma zahlt 3 Millionen Euro Steuern nach!

Kommentare