Fehlgeschlagenes Ausparkmanöver

59-Jähriger mit über drei Promille fährt sich fest

+

Frankenthal - Dieses Ausparkmanöver ist mächtig in die Hose gegangen! Kein Wunder. Bei der Kontrolle stellen Beamten einen Wert von 3,26 Promille beim Fahrer des Wagens fest.

Weil sich ein Mann mit seinem Chevrolet in der Nähe des Jahnplatzes festgefahren hatte, verständigte ein Autofahrer gegen 18:15 Uhr die Beamten.

Bei der anschließenden Kontrolle des 59-jährigen Fahrers wehte den Polizisten eine starke Alkoholfahne entgegen. Das Ergebnis des Alkoholtests: 3,26 Promille!

Da wunderte es die Beamten auch nicht mehr, dass sich der Mann aus Frankenthal  beim rückwärts Ausparken auf einer Grünfläche festgefahren hatte.

Gegen den 59-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit am Steuer eingeleitet, sein Führerschein sichergestellt.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Aktion zu „Monnem Bike“: Flowervelos auf Augustaanlage

Kommentare