Auf der Wache

Außer Rand und Band: Junge attackiert Polizisten

+
Jugendlicher tritt Polizisten gegen den Kopf. (Symbolbild)

Frankenthal - Die Polizei nimmt einen 15-jährigen Jungendlichen aufgrund von Sachbeschädigung fest. Daraufhin randaliert er auf der Dienststelle:

Der Junge aus Ludwigshafen soll nach seiner Festnahme überstellt werden. Als die Beamten ihn auf die Dienststelle in Frankenthal bringen, flippt er aus! Der 15-Jährige zeigt zunehmend aggressives Verhalten gegenüber den Beamten und beleidigt sie wiederholt.

Er versucht auch auf die Polizisten loszugehen und muss deshalb zu deren Schutz fixiert werden. Dabei leistet er Widerstand, tritt mehrmals gegen den Kopf eines Polizeibeamten und verletzt ihn. 

Erst durch weiteren körperlichen Einsatz können die Polizisten den Jugendlichen bändigen. Er muss sich jetzt nicht mehr nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch aufgrund von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

FC Bayern: Kader langsam wieder komplett

FC Bayern: Kader langsam wieder komplett

Olympia-Generalprobe für Dahlmeier und Co.

Olympia-Generalprobe für Dahlmeier und Co.

Neue Umfrage: Mehrheit der Deutschen sehen Merkel als Siegerin

Neue Umfrage: Mehrheit der Deutschen sehen Merkel als Siegerin

Nadal in Melbourne ohne Satzverlust in Runde drei

Nadal in Melbourne ohne Satzverlust in Runde drei

Hongkonger Aktivist Joshua Wong erneut zu Haft verurteilt

Hongkonger Aktivist Joshua Wong erneut zu Haft verurteilt

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare