Auf der Wache

Außer Rand und Band: Junge attackiert Polizisten

+
Jugendlicher tritt Polizisten gegen den Kopf. (Symbolbild)

Frankenthal - Die Polizei nimmt einen 15-jährigen Jungendlichen aufgrund von Sachbeschädigung fest. Daraufhin randaliert er auf der Dienststelle:

Der Junge aus Ludwigshafen soll nach seiner Festnahme überstellt werden. Als die Beamten ihn auf die Dienststelle in Frankenthal bringen, flippt er aus! Der 15-Jährige zeigt zunehmend aggressives Verhalten gegenüber den Beamten und beleidigt sie wiederholt.

Er versucht auch auf die Polizisten loszugehen und muss deshalb zu deren Schutz fixiert werden. Dabei leistet er Widerstand, tritt mehrmals gegen den Kopf eines Polizeibeamten und verletzt ihn. 

Erst durch weiteren körperlichen Einsatz können die Polizisten den Jugendlichen bändigen. Er muss sich jetzt nicht mehr nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch aufgrund von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Finale von „Adam sucht Eva“: Diese beiden sind jetzt ein Paar

Finale von „Adam sucht Eva“: Diese beiden sind jetzt ein Paar

Nahles wütend: Merkel verhinderte Reise zu EU-Sozialgipfel

Nahles wütend: Merkel verhinderte Reise zu EU-Sozialgipfel

Wolfsburg dankt "Bessermacher" Schmidt - Malli kommt an

Wolfsburg dankt "Bessermacher" Schmidt - Malli kommt an

Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus

Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus

World-League-Finale: Hockey-Damen gewinnen zweites Spiel

World-League-Finale: Hockey-Damen gewinnen zweites Spiel

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh - Greiss gewinnt erneut

Kühnhackl verliert mit Pittsburgh - Greiss gewinnt erneut

Kommentare