Auf der Wache

Außer Rand und Band: Junge attackiert Polizisten

+
Jugendlicher tritt Polizisten gegen den Kopf. (Symbolbild)

Frankenthal - Die Polizei nimmt einen 15-jährigen Jungendlichen aufgrund von Sachbeschädigung fest. Daraufhin randaliert er auf der Dienststelle:

Der Junge aus Ludwigshafen soll nach seiner Festnahme überstellt werden. Als die Beamten ihn auf die Dienststelle in Frankenthal bringen, flippt er aus! Der 15-Jährige zeigt zunehmend aggressives Verhalten gegenüber den Beamten und beleidigt sie wiederholt.

Er versucht auch auf die Polizisten loszugehen und muss deshalb zu deren Schutz fixiert werden. Dabei leistet er Widerstand, tritt mehrmals gegen den Kopf eines Polizeibeamten und verletzt ihn. 

Erst durch weiteren körperlichen Einsatz können die Polizisten den Jugendlichen bändigen. Er muss sich jetzt nicht mehr nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch aufgrund von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Angreifer mit Schüssen gestoppt: Neue Infos zum Täter

Angreifer mit Schüssen gestoppt: Neue Infos zum Täter

42-Jähriger rettet Rentner aus sinkendem Auto

42-Jähriger rettet Rentner aus sinkendem Auto

Terroranschlag in Barcelona: Zwei Deutsche ringen um ihr Leben

Terroranschlag in Barcelona: Zwei Deutsche ringen um ihr Leben

Gemeinsam gegen Staus! CDU mit Verkehrskonzept für MA & LU

Gemeinsam gegen Staus! CDU mit Verkehrskonzept für MA & LU

Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur

Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur

Kommentare