Meterhohe Rauchsäule

Großeinsatz: Feuer am Wormser Flugplatz

1 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
2 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
3 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
4 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
5 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
6 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
7 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms
8 von 30
Großbrand am Flugplatz Worms

Worms - Bis nach Ludwigshafen ist die meterhohe Rauchsäule über dem Wormser Flugplatz am Montagnachmittag zu sehen. Ein Gebäudekomplex steht in Flammen!

Gegen 15:30 Uhr wird der Brand eines Gebäudekomplexes auf dem Flugplatz nahe der B9 gemeldet – zu dem Komplex gehören eine Halle, Wohnungen und die Gaststätte „Zum Propeller“. 

Laut Auskunft von Zeugen soll es außerdem eine Explosion gegeben haben.

Nach ersten Erkenntnissen werden in der Halle Instandsetzungsarbeiten an einem Flugzeug durchgeführt, wobei sich vermutlich durch Funkenflug eine größere Menge Treibstoff entzündet. 

Feuerwehr und Rettungsdienste sowie Ermittler der Kriminalpolizei sind vor Ort. Durch den Brand wird ein 74-jähriger Mann leicht verletzt. Er erleidet eine Rauchgasvergiftung.

Durch die Flammen wird die Halle derart in Mitleidenschaft gezogen, dass das Hallendach zwischenzeitlich einbricht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere 100.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.

Die Löscharbeiten dauern an. Die Straße „Am Flugplatz" ist bis auf weiteres gesperrt.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

„Idioten des Jahrhunderts“: Lebensgefährliche Mutprobe im Wasser

„Idioten des Jahrhunderts“: Lebensgefährliche Mutprobe im Wasser

Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Thierse: Bundestag sollte sich nicht auf AfD fixieren

Thierse: Bundestag sollte sich nicht auf AfD fixieren

Dax ist weiter lethargisch

Dax ist weiter lethargisch

Basischemikalien verhelfen BASF zu mehr Gewinn

Basischemikalien verhelfen BASF zu mehr Gewinn

Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken

Jonas Nay kann Armut in Afrika nicht einfach wegstecken

Kommentare