Fahrbahn blockiert

Schwerer Lkw-Unfall auf B291

Fotos von der Unfallstelle auf der B291
1 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
2 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
3 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
4 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
5 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
6 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
7 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291
Fotos von der Unfallstelle auf der B291
8 von 21
Ein Lkw liegt nach einem Unfall am Dienstagmorgen quer über der Fahrbahn der B291

Walldorf - Am Dienstagmorgen ereignet sich ein folgenschwerer Unfall auf der B291, bei dem zwei Lkw ineinander krachen. 

Um 5:40 Uhr kommt es nahe der Anschlussstelle zur A5 in Fahrtrichtung Hockenheim zu dem Unfall. Ein Lkw-Fahrer überfährt die rote Ampel, als von rechts ein weiterer Lkw bei grün in die Kreuzung einfährt. Die schweren Fahrzeuge krachen zusammen, einer kippt zur Seite.

Der umgestürzte Lkw liegt quer auf der Fahrbahn der B291 und blockiert sie vollständig. Der Fahrer muss von der Feuerwehr durch die Windschutzscheibe gerettet werden und wird in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des zweiten Lkw kommt mit dem Schrecken davon. 

Die Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch an der A5 in Richtung Heidelberg muss zweitweise gesperrt werden. Es kommt zu Behinderungen im Berufsverkehr.

pri/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare