Fotos von der Unfallstelle

12 Kilometer Stau: Lkw kracht auf A6 in Stauende!

1 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
2 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
3 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
4 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
5 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
6 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
7 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.
8 von 26
Am Donnerstagnachmittag kracht ein Lkw auf der A6 in ein Stauende – es staut sich auf bis zu 12 Kilometern.

Walldorf – Kurz vor dem Walldorfer Kreuz kracht am Donnerstagmittag ein Lkw in ein Stauende und schiebt zwei Autos aufeinander. Dabei werden acht Personen verletzt.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A6 kurz vor dem Autobahnkreuz Walldorf übersieht ein Lkw-Fahrer ein Stauende und kracht gegen einen Wagen, der auf zwei weiteres Auto geschoben wird - acht Personen werden dabei verletzt. Wie schwer ist nach aktuellen Erkenntnissen noch unklar.

Der Lkw-Fahrer ist gegen 13:30 Uhr in Richtung Heilbronn unterwegs, wechselt auf den Abbiegespur, um auf die A5 zu fahren.

Dabei sieht er offenbar zu spät, dass die Autos vor ihm verkehrsbedingt abbremsen müssen und fährt auf das Fahrzeug am Stauende auf. Der Wagen wird durch die Wucht des Aufpralls auf zwei weitere Autos geschoben.

Sowohl der Unfallverursacher als auch sieben weitere Personen - allesamt Insassen der beschädigten Autos - werden dabei verletzt.

Einsatzkräfte sind immer noch mit der Bergung und der Unfallaufnahme beschäftigt.

Die Bergung der Fahrzeuge und die Unfallaufnahme sind immer noch im Gange. Der Verkehr staut sich derzeit auf der A 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Walldorfer Kreuz und der Überleitung auf die A 5 auf rund zehn Kilometern Länge. 

Der Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.

Knapp eine Stunde vorher kommt es auf der A5 wenige Hundert Meter vor dem Walldorfer Kreuz in Richtung Karlsruhe ebenfalls zu einem Auffahrunfall. Bilanz: Drei leicht Verletzte und ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro. Alle drei Fahrspuren waren blockiert

Die Unfallstelle war gegen 13:30 Uhr wieder geräumt. Der Rückstau teilweise bis zu zwölf Kilometer.

pol/sag/rob

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Halbnackt mit Axt! Betrunkener (59) zerlegt Autos

Halbnackt mit Axt! Betrunkener (59) zerlegt Autos

Wegen Geld: Unbekannter packt Teenager (19) am Hals!

Wegen Geld: Unbekannter packt Teenager (19) am Hals!

1. Mannheimer Bierfest: SO war der erste Abend!

1. Mannheimer Bierfest: SO war der erste Abend!

Dianas Bruder: Hinter den Beerdigungsfotos steckt eine Lüge

Dianas Bruder: Hinter den Beerdigungsfotos steckt eine Lüge

16-Jährige bei Unfall mit Roller schwer verletzt

16-Jährige bei Unfall mit Roller schwer verletzt

Ausgebüxt? Anwohner finden Landschildkröte auf Abwegen 

Ausgebüxt? Anwohner finden Landschildkröte auf Abwegen 

Kommentare