Drama auf der Autobahn

Hunde sterben im brennenden Fahrzeug auf A6

Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
1 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
2 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
3 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
4 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
5 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
6 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
7 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6
8 von 16
Hunde sterben in brennendem Transporter auf A6

Sinsheim - Auf der A6 spielen sich am Montagnachmittag schreckliche Szenen ab: Ein Transporter fängt plötzlich an zu brennen. Der Fahrer muss hilflos mit ansehen, wie seine zwei Hunde verbrennen.

Der Kleintransporter beginnt aus noch unbekannter Ursache gegen 16:30 Uhr an zu brennen. Der Fahrer schafft es noch, auf die Anschlussstelle Sinsheim-Steinsfurt zu kommen und sein Fahrzeug mit zwei Hunden zu verlassen. Zwei weitere Tiere sterben im brennenden Transporter.

Die Feuerwehren aus Sinsheim, Steinsfurt und Reihen sind mit fünf Fahrzeugen im Einsatz, ebenso wie Rettungsdienst und Polizei. Während der Lösch- und Bergungsarbeiten bleibt die Ausfahrt gesperrt. Der Verkehr kann an der Einsatzstelle vorbeifließen. In der Sinsheimer Innenstadt und zwischen Steinsfurt und Reihen kommt es zu größeren Verkehrsbehinderungen.

prm/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare