Autos schleudern von Autobahn 

BMW rast auf A6 in Seat! 

Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
1 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
2 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
3 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
4 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
5 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
6 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
7 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.
8 von 19
Am Donnerstagabend kommt es auf der A6 zu einem schweren Unfall bei dem alle Insassen zweier Fahrzeuge verletzt werden.

Schwetzingen - Schwerer Unfall am späten Donnerstagabend auf der A6: Ein BMW und ein Seat werden durch einen heftigen Zusammenstoß von der Autobahn geschleudert! 

Ein 21-jähriger Mann ist am Donnerstagabend gegen 23:20 Uhr mit seinem BMW auf der A6 in Richtung Mannheim unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen kracht er aus bislang unbekannter Ursache in einen vor ihm fahrenden 26-jährigen Mann auf dessen Seat auf. 

Der Seat kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, fährt die Böschung hinab und überschlägt sich dabei. Er kommt schließlich im Acker zum Stehen. 

Der Fahrer des BMW und dessen drei Mitfahrer im Alter zwischen 19 und 21 Jahren erleiden Verletzungen und werden zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Auch der Seat-Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin werden verletzt und müssen im Krankenhaus behandelt werden.

Über die Art und Schwere der Verletzungen der sechs Personen liegen derzeit keine Informationen vor. An der Unfallstelle waren insgesamt vier Notärzte und sechs Rettungsfahrzeuge eingesetzt.

Die beiden Fahrzeuge sind so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden müssen. Der Sachschaden wird auf über 30.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Schwetzingen war zur Absicherung und Ausleuchtung mit 20 Wehrleuten an der Unfallstelle im Einsatz.

Der Ermittlungen des Verkehrskommissariats Walldorf zur Unfallursache dauern an.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Unfall mit drei Lkw auf A5

Unfall mit drei Lkw auf A5

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Kommentare