Lange Aftershow-Party

Impressionen vom Radio Regenbogen Award im Europa-Park

Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
1 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
2 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
3 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
4 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
5 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
6 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
7 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.
8 von 17
Großes Finale und Aftershow-Party beim Radio Regenbogen Award im Europa-Park.

Rust – Badischer Wein und Currywurst bei der Aftershow-Party des Radio Regenbogen Awards im Europa-Park. Welcher „Sohn Mannheims“ um 2 Uhr früh spontan den Dome rockte:

Ausgelassene Stimmung kurz nach Mitternacht beim Radio Regenbogen Award in der komplett umgestalteten Europa-Park Arena...

Auf der großen Bühne haben sich (fast) alle Preisträger und Laudatoren versammelt, posieren für die unzähligen Fotografen und Kamera-Teams – nur Nelly Furtado und Joko Winterscheidt ‚schwänzen‘.

Zuvor haben die 1.600 Zuschauer in der ausverkauften Halle eine mehr als 3,5-stündige Medienpreis-Verleihung der Superlative gesehen – mit Live-Auftritten von Super-Stars wie Nelly Furtado, Olly Murs, Silbermond, Tim Bendzko, Imany, Matt Simons, Milow, Clueso, Max Giesinger und natürlich The Sweet.

Die kultigen Glam-Rocker sind es auch, die mit ihren vier größten Hits (u.a. „Ballroom Blitz“, „Love is like Oxygen“) das Finale rocken – der Saal steht Kopf und auch Moderator Thomas Hermanns hottet trotz schwindelerregend hoher Glitzer-Plateau-Schuhe am Bühnenrand ab.

Auf der anschließenden Aftershow-Party halten es der Karlsruher Lokalmatador und Frauenschwarm Max Giesinger („80 Millionen“) und das hessische Blödel-Duo Mundstuhl mit am längsten aus.

Doch trotz ihrer 76 Jahre wollen auch „Mutter BeimerMarie-Luise Marjan, Ex-Schwimmstar Franziska van Almsick, Schauspieler Mark Keller und Protz-Prinz Marcus von Anhalt nicht allzu früh ins (Hotel-)Bett, lassen sich neben Köstlichkeiten wie Sushi und Trüffelsalami den Klassiker Currywurst mit Brötchen schmecken.

Gänsehaut beim spontanen Auftritt von Rolf Stahlhofen („Söhne Mannheims“) im Europa-Park Dome um 2 Uhr früh! Unfassbar gefühlvoll seine Interpretation der Rod Stewart Ballade „Have I told you lately that I love you“. Da klatscht auch Silbermond-Drummer Andreas Nowak anerkennend.

Fast bis zum Morgengrauen ging die Party dann noch im erstmals eröffneten Award-Nightclub weiter...

>>> Selfie-Time beim Radio Regenbogen Award!

pek

Quelle: Mannheim24

Wegen Hitze: Betonfahrbahn auf A6 geplatzt

Wegen Hitze: Betonfahrbahn auf A6 geplatzt

Unfall am Viernheimer Kreuz 

Unfall am Viernheimer Kreuz 

Brennende Autos in der Jahnstraße

Brennende Autos in der Jahnstraße

Kommentare