Richtung Mannheim

Unfall auf A6: Lkw kracht auf Sattelzug

Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
1 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
2 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
3 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
4 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
5 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
6 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
7 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt
8 von 21
Lkw kracht auf geparkten Sattelzug - Fahrer wird eingeklemmt und schwer verletzt

Bad Rappenau - Mitten in der Nacht kracht es auf der A6 in Richtung Mannheim. Wieder stoßen dabei Lastwagen zusammen. Ein Mann wird schwer verletzt:

Es dauert keine 24 Stunden und schon wieder kracht es auf der A6! Nachdem bereits am Mittwochmorgen (11. Juli) mehrere Lkw zusammengestoßen sind, ereignet sich in der Nacht auf Donnerstag ein ähnlicher Vorfall.

Gegen 1:10 Uhr kommt ein 59-jähriger Lkw-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen zwischen der Anschlussstelle Bad Rappenau und dem Parkplatz Bauernwald nach rechts auf den Standstreifen. Dabei fährt er auf das Heck eines geparktes Sattelzugs. Durch den heftigen Aufprall wird dieser auf einen Autotransporter Iveco geschoben.

Der Unfall verursacht ein Trümmerfeld auf der Autobahn. Salatköpfe, die der Lkw beladen hat, landen auf der Straße. Zudem werden weitere Autoteile auf Strecke geschleudert.

Unfallverursacher eingeklemmt

Der 59-Jährige wird in dem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehr muss den Mann befreien. „Rettung des Fahrers gestaltete sich sehr schwierig, da der LKW zu stark auf den Sattelauflieger mit Betonteilen aufgefahren“, so elix Mann, Kommandant Feuerwehr Bad-Rappenau, am Unfallort. Anschließend bringt man ihn in ein Krankenhaus. 

Die beiden 34 und 45 Jahren alten Fahrer der anderen Fahrzeuge schlafen zum Zeitpunkt des Unfalls. Sie bleiben beide unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 270.000 Euro geschätzt. 

Zwei Fahrstreifen in Richtung Mannheim bleiben bis 6 Uhr gesperrt. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare