Überfall auf Sparkasse

Fotos: Mutmaßlicher Bankräuber von Plankstadt festgenommen

1 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
2 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
3 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
4 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
5 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
6 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
7 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.
8 von 35
Am Dienstagnachmittag wird eine Sparkasse in Plankstadt überfallen. Kurz darauf wird ein Tatverdächtiger festgenommen.

Plankstadt - Schock für eine Angestellte der Sparkasse in der Wilhelmstraße! Plötzlich steht ein Unbekannter vor ihr, zwingt sie zur Herausgabe von Bargeld. Die ersten Informationen.

Ein Polizeihubschrauber kreist über Plankstadt, mehrere Straßen werden gesperrt – der Grund: gegen 15:50 Uhr wird die Sparkasse in der Wilhelmstraße überfallen, ein unbekannter Mann flieht mit mehreren Tausend Euro Beute in unbekannte Richtung.

Mit starken Polizeikräften wird nach dem Täter gefahndet.

Gegen 16:30 Uhr dann der Erfolg: In der Nähe des Wasserwerks wird ein schwarzes Taxi mit Heidelberger Kennzeichen kontrolliert, kurz darauf wird der Fahrgast festgenommen. Bei dem Mann finden die Beamten das mutmaßliche Raubgut.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Weitere Informationen folgen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Kommentare