Vollsperrung auf B3

Fahranfänger gerät auf Gegenspur: Vier Verletzte!

Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
1 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
2 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
3 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
4 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
5 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
6 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
7 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.
8 von 21
Insgesamt vier Verletzte fordert der Unfall auf der B3 am Freitagmittag.

Nußloch – Auf der B3 gerät am Freitagmittag ein junger Mann mit seinem Opel auf die Gegenfahrbahn. Zunächst rammt er seitlich einen Mercedes, fast frontal kracht er in einen weiteres Auto.

Er ist gegen 13 Uhr auf der B3 in Richtung Wiesloch unterwegs, als der junge Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache von seiner Spur auf die Gegenfahrbahn gerät.

Ein entgegenkommender Mercedesfahrer (46) kann nicht mehr ausweichen. Der Opel rammt ihn seitlich und wird dann frontal auf einen Fiat-Panda geschleudert. 

Der Unfallverursacher wird leicht, der 46-Jährige und der 25-Jährige Fiat-Fahrer sowie dessen Beifahrerin werden schwer verletzt. Sie müssen in Krankenhäuser gebracht werden.

Die Autos sind allesamt stark beschädigt, die Schadenhöhe ist noch nicht bekannt. Bis zur Bergung der Fahrzeuge gegen 14:45 Uhr musste die B 3 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Trotz örtlicher Umleitung kam es zu mehreren Kilometer Stau.

Das Verkehrskommissariat Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit diesem unter Telefon 0621/174-4140 in Verbindung zu setzen.

pol/sag/nis

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Diese Stahlklötze schützen das Strohhutfest 

Diese Stahlklötze schützen das Strohhutfest 

Fotos: Monika Kruse heizt dem Hafen 49 ein!

Fotos: Monika Kruse heizt dem Hafen 49 ein!

Kommentare