Lkw-Fahrer (†32) stirbt an Unfallstelle

Fotos: Tödlicher Unfall auf A61

1 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
2 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
3 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
4 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
5 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
6 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
7 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.
8 von 16
Bei einem Unfall auf der A61 bei Mutterstadt kommt ein 32-jähriger Lkw-Fahrer ums Leben.

Mutterstadt - Schwerer Unfall am Donnerstagvormittag auf der A61. Für einen 32-jährigen Lkw-Fahrer kommt jede Hilfe zu spät – er stirbt noch an der Unfallstelle.

Ersten Informationen zufolge kommt es am Donnerstagvormittag gegen 10:50 Uhr auf der A61 in Fahrtrichtung Koblenz zu einem tödlichen Unfall.

Aufgrund eines vorausgegangenen Unfalls staut sich der Verkehr zwischen dem Autobahnkreuz Mutterstadt und dem Autobahnkreuz Ludwigshafen. 

Ein Lkw-Fahrer (32) aus Karlsruhe erkennt die Situation zu spät und fährt ungebremst ins Stauende. Durch die Wucht des Aufpralls werden insgesamt vier Lkw ineinander geschoben.

Für den 32-jährigen Unfallverursacher kommt jede Hilfe zu spät, er stirbt noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Lkw-Fahrer wird leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250.000 Euro.

Die Autobahn soll bis in die Abendstunden gesperrt bleiben.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.