Zwei Verletzte

Fotos: Renault schleudert in Bushaltestelle!

Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
1 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
2 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
3 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
4 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
5 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
6 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
7 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang&#39
8 von 12
Renault kracht in Bushaltestelle ,Real Vogelstang'

Mannheim-Vogelstang - Ein Renault Twingo kracht am Donnerstagabend (11. Januar) in die Bushaltestelle ,Real Vogelstang'. Dabei werden zwei Personen verletzt:

Gegen 18:30 Uhr ereignet sich im Bereich der Haltestelle aus bislang unbekannten Gründen ein Verkehrsunfall. Dabei schleudert der Renault in die Bushaltestelle. 

Durch den Unfall werden zwei Menschen verletzt, darunter soll sich auch eine Person befinden, die an der Haltestelle gewartet hat. Über die Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine Informationen vor.

pri/jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

Großbrand auf Parkinsel! 5 Jahre nach Flammen-Inferno

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

ICE bleibt auf Riedbahn liegen – 160 Reisende evakuiert

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Bauarbeiter finden Bombe am Victoria-Turm – Meerfeldstraße gesperrt!

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.