Ausparken mit über drei Promille

Frau (61) rammt zwei Autos in Augustaanlage

1 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
2 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
3 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
4 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
5 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
6 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
7 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  
8 von 15
Eine Autofahrerin rammt beim Ausparken in der Augustaanlage zwei Autos.  

Mannheim-Oststadt: Eine 61-Jährige steigt am Donnerstagabend in ihren in der Augustaanlage geparkten BMW. Dummerweise hat die Frau zuvor zu tief ins Glas geschaut ...   

Die 61-Jährige will mit ihrem BMW 1er Cabrio gegen 20 Uhr vom rechten Fahrbanrand auf die mehrspurige Augustaanlage losfahren. 

Beim Ausparken stößt sie so heftig gegen einen vor ihr geparkten Audi, dass dieser auf die rechte Fahrbahn der Augustaanlage geschoben wird!

Anschließend bleibt die Frau „auf dem Gas“ und rammt einen weiteren, weiter vorne abgestellten Wagen. Dabei wird der BMW der 61-Jährigen total beschädigt. An den anderen Fahrzeigen entsteht ein Sachschaden in Höhe von 1.500 bzw. 7.000 Euro.

Als die Polizei eintrifft, ist der Grund für den Unfall schnell ausgemacht: Die 61-Jährige ist „mit fast 3,2 Promille sturzbesoffen“, wie es in dem Polizeibericht heißt. Ihren Führerschein wird einbehalten, der BMW muss abgeschleppt werden. Zum Glück bleibt die Frau unverletzt.

Das Polizeirevier Oststadt ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Neueste Artikel

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht

Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht

US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden

US-Senat bestätigt Powell als neuen Fed-Vorsitzenden

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands 2018

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe Deutschlands 2018

Endlich! Im Dschungelcamp geht es nur noch um Brüste

Endlich! Im Dschungelcamp geht es nur noch um Brüste

Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan

Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan

Kommentare