Impressionen

FOTOS: „YES featuring ARW“ rocken Zeltfestival 2018

1 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
2 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
3 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
4 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
5 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
6 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
7 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.
8 von 28
„YES featuring ARW“ rocken beim Zeltfestival 2018.

Mannheim-Neusostheim - Oh yes, das war einfach geil! Am vierten Festtag beim Zeltfestival auf dem Maimarktgelände gibt sich niemand Geringeres als die Rock-Legenden von „YES featuring ARW" die Ehre. 

Nach Wirtz, Wincent Weiss und Gentleman steht am Dienstagabend (5. Juni) der nächste Mega-Act auf der Bühne beim Zeltfestival!

Die Rock'n'Roll-Hall-of-Famer von „Yes featuring ARW“ feiern beim einzigen Deutschlandkonzert ihr 50. Bühnenjubiläum, und beweisen eindrucksvoll, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören.

Die Rock-Ikonen um Jon Anderson, Trevor Rabin und Rick Wakeman heizen den Fans ordentlich ein und machen deutlich, wieso sie zu den wichtigsten Progressive-Rockbands der Siebziger gehören – dabei dürfen Klassiker wie „Roundabout“, „Cinema“ oder „Changes“ nicht fehlen.

Bei dem All-time-Klassiker „Owner of a Lonely Heart“ gibt es dann endgültig kein Halten mehr bei den Fans.

Fazit: Yes, Anderson und Co. haben es noch immer drauf!

Impressionen vom Zeltfestival 2018

Gentleman beim 3. Zeltfestival Rhein-Neckar

Zeltfestival-Auftakt mit Wirtz

rob

Quelle: Mannheim24

Kommentare