Redlight Tour 2016

FOTOS: Er ist Boss! Kollegah im Maimarktclub

Kollegah Maimarktclub
1 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
2 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
3 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
4 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
5 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
6 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
7 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.
Kollegah Maimarktclub
8 von 13
Kollegah, a.k.a. der Boss rockt den Maimarktclub.

Mannheim-Neuostheim/Neuhermsheim - Kollegah ist zurück in Mannheim! Beim Konzert im Maimarktclub im Rahmen seiner Redlight Tour 2016 zeigt der 31-Jährige einmal mehr, warum er der Boss ist.

Nur bei wenigen deutschen Rappern ist der Unterhaltungswert so hoch bei bei Kollegah. Selbiges trifft auf seine derb-kreativen Punchlines zu, mit denen er am Samstagabend seine Mannheimer Fans rockte.

Im Rahmen seiner Redlight Tour 2016 machte der 31-Jährige Halt im Maimarktclub – und bewies einmal mehr, dass Bescheidenheit für ihn ein Fremdwort ist. Die brauch er aber auch gar nicht, schließlich macht ihm in Sachen Technik, Tempo und kreativen Metaphern niemand etwas – nicht umsonst ist er der aktuell erfolgreichste deutsche Rapper im Business.

rob

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare