Blutlachen am Neckar

Polizeitaucher im Einsatz

Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
1 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
2 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
3 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
4 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
5 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
6 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
7 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.
Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Mittwoch (30.12.2015) gegen 12.00 Uhr eine blutverschmierte Mütze am Neckarufer entlang der Inselstraße. Da zudem weitere größere Lachen Menschenblut in unmittelbarer Nähe gefunden wurden, kann die Polizei eine Straftat oder ein Unglücksfall bislang nicht ausschließen. Nachdem das Neckarufer am Mittwoch mehrere Stunden mit Kräften der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei ergebnislos abgesucht wurde,wird am Silvestervormittag die Suche im Neckar mit Polizeitauchern fortgesetzt.
8 von 23
Nach Fund von größeren Blutlachen am Ufer: Polizeitaucher im Neckar im Einsatz.

Mannheim-Neckarstadt-West - Ein Spaziergänger macht am Mittwoch am Neckarufer eine schreckliche Entdeckung: eine blutverschmierte Mütze. Die Polizei ist mit Tauchern im Einsatz.  

+++UPDATE+++

14:09 Uhr:

Bei der Suche am Donnerstagvormittag zwischen 9:30 Uhr und 11:30 Uhr sind sechs Polizeitaucher und ein schweres Polizeiboot im Einsatz.

Es können keine neuen Erkenntnisse gewonnen werden.

Die Kripo Mannheim setzt die Ermittlungen fort.

-----

Auf seinem Spaziergang am Neckarufer entlang der Industriestraße findet ein aufmerksamer Spaziergänger am Mittwoch gegen 12 Uhr eine blutverschmierte Mütze.

In unmittelbarer Nähe finden sich weitere größere Lachen Menschenblut. Die Polizei schließt eine Straftat oder einen Unglücksfall nicht aus. 

Noch am Mittwoch suchen Kräfte der Hundestaffel und der Wasserschutzpolizei mehrere Stunden das Neckarufer ab. Ohne Ergebnis. Die Suche wird am Silvestervormittag mit Polizeitauchern im Neckar fortgesetzt.

pol/rmx/sag

Quelle: Mannheim24

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Fotos: Ostereiermarkt 2017 im Schwetzinger Schloss

Kommentare