Drei Verletzte bei Kellerbrand

Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße

1 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
2 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
3 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
4 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
5 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
6 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
7 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen
8 von 18
Feuerwehreinsatz in der Zellerstraße am Freitagmorgen

Mannheim-Neckarstadt-Ost - Am Freitagmorgen bricht in einem Keller in der Zellerstraße ein Feuer aus – drei Personen werden teilweise schwer verletzt!

Die Einsatzkräfte werden um kurz vor 8 Uhr zu dem Einsatz gerufen. Das Feuer im Keller des Gebäudes in der Zellerstraße breitet sich schnell aus, kann aber durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden.

Die Bewohner werden evakuiert. Der Rettungsdienst muss drei Personen wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt, bevor sie ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Opfer erleidet schwere Verletzungen. Nach ersten Informationen kann eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Laut Polizei kann das Feuer gelöscht werden, bevor die Flammen auf die über dem Keller liegenden Wohnräume übergreifen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Für die Dauer des Einsatzes bleibt die Zellerstraße gesperrt. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Angst vor Jobverlust: Mann (20) haut von Unfallstelle ab!

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Hängende Vogelscheuche löst Polizei-Einsatz aus 

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Warum sind die Wormser Falken gestorben?

Baukran kracht auf parkende Autos!

Baukran kracht auf parkende Autos!

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Giftquallen-Alarm auf Mallorca: Badeverbote verhängt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.