Zwei Stunden Schwerstarbeit...

Die Bergung des Sportwagens nach dem Zaun-Crash

Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
1 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
2 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
3 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
4 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
5 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
6 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
7 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.
8 von 32
Aufwendige Bergung des Camaro nach Zaun-Unfall in Herzogenriedpark dauert zwei Stunden.

Mannheim-Neckarstadt-Ost – Nach dem rasanten ‚Ritt‘ durch den Zaun des Herzogenriedparks haben die Abschlepper so ihre Probleme, den Sportwagen zu bergen. Wie es doch noch gelingt:

Der spektakuläre Unfall am Samstagabend: Eine alkoholisierte 25-Jährige donnert mit einem Chevrolet Camaro (400 PS) durch den zwei Meter hohen Metallzaun in den Herzogenriedpark – der fassungslose Besitzer auf dem Beifahrersitz (

WIR BERICHTETEN

)...

Doch die Bergung des rund 1.700 Kilo schweren US-Sportwagens erweist sich als verzwickter als erwartet: rund zwei Stunden brauchen die Abschlepp-Profis vom ADAC.

Erst nachdem Park-Mitarbeiter mit einem Radlader mehrere Zaun-Elemente entfernen, kommt der Abschleppwagen überhaupt an den demolierten Flitzer. 

Und obwohl ‚störende‘ kleine Büsche dezent zur Seite gedrückt werden, bleibt der Camaro nach der Hälfte der zehn Meter Strecke, der er ins Parkinnere rauschte, stecken – selbst für die Seilwinde zu viel.

Folge: Ein zweiter Abschlepper muss anrücken, ebenfalls seine Seilwinde andocken. Sehr zur Freude der zahlreichen Schaulustigen wurde der Camaro schließlich auf die Ladefläche gehievt.

Von all dem völlig unbeeindruckt spielten Kinder derweil auf dem Klettergerüst, an dessen Betonumrandung der Camaro unsanft zum Stehen kam...

pek

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Erst über Land, nun über Wasser, bald in der Luft? William und Kate bei Airbus 

Erst über Land, nun über Wasser, bald in der Luft? William und Kate bei Airbus 

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare