1. Ludwigshafen24
  2. Region

Schon wieder! Zwei Autos brennen in Neckarau

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Mannheim-Neckarau – Der irre ‚Feuerteufel‘ hat offensichtlich wieder zugeschlagen! Denn nur einen Tag nachdem in der Rosenstraße ein Auto brennt, sind es in der Waldhornstraße zwei:

null
1 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
2 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
3 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
4 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
5 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
6 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
7 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
8 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
9 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
10 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
11 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
12 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
13 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
14 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
15 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
16 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
17 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
18 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
19 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße.
20 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe
null
21 / 21Ausgebrannt: Der Fiat Punto und der Smart in der Waldhornstraße. © MANNHEIM24/PR-Video/René Priebe

UPDATE 8. Juni: +++Frau (38) festgenommen – Ist der Feuerteufel aus Neckarau gefasst?+++

An Zufall glaubt doch da längst niemand mehr! Denn keine 30 Stunden nachdem am Samstag in der Rosenstraße (erneut) ein Fiat brennt, fallen am Sonntag gegen 6 Uhr nur wenige hundert Meter in der Waldhornstraße gleich zwei Autos den Flammen zum Opfer. Laut Polizei „aus bislang unbekannter Ursache“.

Als die Einsatzkräfte am Tatort eintreffen, steht der an einer Hauswand geparkte Smart bereits in Vollbrand. Zwar kann die Feuerwehr den Brand schnell löschen, jedoch das Übergreifen auf eine Fiat Punto nicht verhindern.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Anwohner während der Löscharbeiten Fenster und Türen geschlossen zu halten. 

Traurige Bilanz: Am Smart entsteht Totalschaden (2.000 Euro), am Fiat ein Schaden von rund 3.000 Euro sowie an der Hauswand von 5.000 Euro!

Immer wieder ärgerlich und gefährlich, weil es die Arbeit der Rettungskräfte behindert: Aufgrund falsch geparkter Fahrzeugen musste die Feuerwehr mehrfach Rangieren, um überhaupt an den Brandort zu gelangen! Die Fahrzeuge wurden durch die eingesetzten Beamten beanstandet.

Fotos

>>> Zufall? Schon wieder brennt ein Auto in der Rosenstraße

>>> Feuerteufel unterwegs? Schon wieder brennt ein Auto

>>> Feuerwehreinsatz: Auto brennt in Hinterhof!

>>> Grünstreifenbrand beschädigt zwei Autos: Brandstiftung?

pol/pek

Auch interessant

Kommentare