Mannheimer Oktoberfest

Ein Blick ins (fast) fertige Festzelt

1 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
2 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
3 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
4 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
5 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
6 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
7 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!
8 von 24
Die Vorbereitungen für das Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren!

Mannheim - Die Vorbereitungen für das diesjährige Mannheimer Oktoberfest laufen auf Hochtouren. Wir haben vor dem Fassbieranstich am 14. Oktober schonmal einen Blick in das Festzelt geworfen:

Ab dem 14. Oktober werden an vier Wochenenden wieder tausende Besucher das Kultfest im Festzelt in der Theodor-Heuss-Anlage feiern. Auf Hochtouren wird hier gerade aufgebaut und geplant, dass die Gaudi mit rund 3.000 Gästen pro Abend auch in diesem Jahr wieder reibungslos abläuft und die Besucher voll auf ihre Kosten kommen.

Vorab lud Veranstalter und Geschäftsführer der Platzhirsch GmbH Arno Kiegele am Mittwoch zum Weißwurstfrühstück ein und präsentierte einen ersten Blick in das fast fertige Oktoberfestzelt. 

kab

Zu unserer Übersichtsseite zum Thema Mannheimer Oktoberfest geht´s HIER!

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

Brand im Europa-Park Rust: So erlebte Stefan Mross das Feuer

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

„Immer wieder impulsiv“: Psychiatrie-Patient (29) verschwunden! 

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

Mann (20) bespuckt und schlägt Freundin!

SVW scheitert im dritten Anlauf! Pyro-Schande überschattet Rückspiel

SVW scheitert im dritten Anlauf! Pyro-Schande überschattet Rückspiel

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Zirkus-Kamel gestohlen und misshandelt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.